Termine beim Bezirksmuseum Buchen

Sonderführung Karl Weiß

Trunzerhaus in Buchen (Odenwald)

Der eine oder andere frägt sich: Wer war Karl Weiß?

Karl Weiß, 1876 -1956, war nach Martin Hofert, Kunstschreiner und Bürgermeister aus Bödigheim, der zweite ansässige Fotograf, der nach dessen Tod 1894 in Buchen unter dem Signum „Karl Weiß & Sohn- Mechanische Schreinerei und Photoatelier“ ein Geschäft eröffnete. Die Anschaffung eines eigenen Fotoapparates für den normalen Bürger lag noch in weiter Ferne, die Technik der Entwicklung war hochkompliziert. Das kann sich heute kaum einer mehr vorstellen. Das Smartphone ist inzwischen unser ständiger Begleiter geworden. Begeben Sie sich daher in die Vergangenheit der Fotografie. Die Sammlung Weiß beinhaltet neben den fotografischen Geräten wie Gaslichtvergrößerer, Studio- und Reisekamera, zahlreichem Zubehör auch mehrere Tausende Glasplatten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Möchten Sie mehr erfahren? Hierzu haben Sie die Gelegenheit am Sonntag, den 28.07.2024 um 15.00 Uhr im Bezirksmuseum Buchen. Treffpunkt im Museumshof.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Führung ist kostenfrei.

 

 

 

Zurück